Wasserwacht warnt

Wasserwacht warnt: Vorsicht beim Anbaden!

In der letzten Badesaison sind deutlich mehr Menschen ertrunken als in den Jahren zuvor. Zu den Risikogruppen zählen vor allem Kinder und ältere Menschen, aber auch Flüchtlinge, die in ihrer Heimat kaum mit großen und gefährlichen Gewässern zu tun hatten.

„In den noch immer kalten Fluten und nach der saisonbedingten Pause sollten es besonders ungeübte Schwimmer langsam angehen lassen“, betont Markus Ostermeier, stellvertretender Bundesleiter der Wasserwacht des Deutschen Roten Kreuzes. Besonders zu Saisonbeginn besteht die Gefahr, dass Distanzen falsch beurteilt werden und der Schwimmer im See nicht den Weg zurück ans rettende Ufer schafft.

Die Wasserwacht bietet in der Region Brandenburg eine Vielzahl an Schwimmkursen für Kinder, aber auch für Jugendliche und Erwachsene, die ihre Schwimmfertigkeiten verbessern wollen. Für ungeübte Schwimmer ist ein Schwimmkurs bei der Wasserwacht nicht nur sinnvoll, sondern bringt auch eine Menge Spaß!

Interessierte können sich hier über alle Angebote in ihrer Region informieren: https://www.drk.de/wasserwacht/. Unter diesem Link sind zudem Baderegeln veröffentlicht, die in verschiedenen Sprachen zum Ausdrucken heruntergeladen werden können.

© 2022 DRK-Flüchtlingshilfe Brandenburg • ImpressumDatenschutz