Popcorn und strahlende Gesichter

Popcorn und strahlende Gesichter

DRK-Erstaufnahmen feiern den Internationalen Kindertag

Puppentheater, Popcornmaschine, Pinata, Glücksrad, Kegelbahn, Schminken und Hula-Hoop - für den Internationalen Kindertag haben sich unsere Mitarbeiter und Bewohner in den Erstaufnahmeeinrichtungen einiges einfallen lassen.

In Wünsdorf sorgte ein Puppentheater-Ensemble für große Begeisterung: Die 46-jährige Parvaneh Hajimorad und der 47-jährige Javad Talebi waren in ihrer Heimat mit ihrer Kinder-TV-Show Googooji schon kleine Stars. Extra für die Aufführungen zum Internationalen Kindertag haben sie gemeinsam mit anderen Bewohnern der Erstaufnahme in den letzten Wochen ein Stück einstudiert, in filigraner Feinarbeit Handpuppen und ein liebevolles Bühnenbild gebastelt. „In dem Stück geht es um Freundschaft, Frieden und Toleranz und darum, dass wir Konflikte friedlich lösen können, wenn wir nur miteinander reden und zuhören“, sagt Talebi.

Auch in unseren anderen Einrichtungen ging es gestern Nachmittag hoch her. In Eisenhüttenstadt haben die Sozialbetreuer unter anderem eine 1-A Kegelbahn improvisiert, in Doberlug-Kirchhain sorgte das Entenfischen für stundenlanges Vergnügen.

Ein großer Dank geht an den DRK-Ortsverband Zossen und die Lehrer vom staatlichen Schulamt, die uns tatkräftig und mit unermüdlichem Einsatz unterstützt haben!

© 2022 DRK-Flüchtlingshilfe Brandenburg • ImpressumDatenschutz