„Rezepte aus den Erstaufnahmeeinrichtungen“: Biryani mit Hähnchen und Mandeln zum zweiten Advent

Pünktlich zum zweiten Adventswochenende stellen wir Euch heute ein weiteres Lieblingsrezept vor. Das heutige Rezept heißt Biryani und wurde uns wärmstens von einer unserer Kolleginnen aus der Erstaufnahmeeinrichtung für Geflüchtete in Wünsdorf empfohlen. So gelingt Euch das leckere Reisgericht auch selbst:

Biryani: die Zutatenliste

  • 1 kg Reis
  • 200g Mandeln
  • 50g Rosinen
  • 1kg Hähnchenfleisch
  • Öl
  • Eine Hand voll grüne Erbsen
  • 6 Kartoffeln
  • Salz
  • Biryani Gewürze

Zubereitung:

Zuerst das Hühnchen kochen und dann in Stücke schneiden. Anschließend die Mandeln und Rosinen in Öl anbraten, das Hähnchen ein wenig später mitanbraten.
Nun den Reis hinzugeben und kurz mitbraten und dann alles mit Wasser auffüllen. 
Kartoffeln schälen und in kleine Stücken schneiden und dann kochen. Wenn die Kartoffeln gar sind, diese unter den Reis geben und mit dem Hähnchen mischen.
Nach Belieben mit Salz und Biryani-Gewürz (alternativ kann die 7-Gewürz-Mischung genutzt werden) abschmecken.

Dazu kann Salat oder Naturjoghurt gereicht werden.

 

Wir wünschen einen schönen zweiten Advent und guten Appetit – mit einer leckeren Portion Biryani!

© 2022 DRK-Flüchtlingshilfe Brandenburg • ImpressumDatenschutz