Kenianischer Hühnerschmortopf mit Mukimo

Vor der Teeküche im ersten Stock des Familienhauses in der Erstaufnahmeeinrichtung Wünsdorf-Waldstadt sammelt sich ein Grüppchen von kenianischen Frauen, die gut gelaunt Rezepte austauschen. Die Entscheidung ist schnell gefallen: heute gibt es Hühnerschmortopf mit Mukimo!

Begleitete Minderjährige bisher zu wenig im Blick

Auf dem DRK-Fachtag „Familien auf der Flucht“ am 13. Dezember haben rund 100 Fachleute aus Wohlfahrt- und Sozialarbeit, Politik und Verwaltung über die Bedingungen von geflüchteten Familien und Kindern in Brandenburg diskutiert. Ziel war es nicht nur, allen interessierten Akteuren Einblicke in die Arbeit der DRK-Flüchtlingshilfe in Brandenburg zu ermöglichen, sondern auch zu einem dauerhaften und organisationsübergreifenden Austausch anzuregen.

Internationaler Tag des Ehrenamtes

Heute ist der Internationale Tag des Ehrenamtes. Petra Reinhard erzählt, warum sie sich neben Job und Familie engagiert. Die 51-jährige ist eine von 18 Ehrenamtlichen, die Geflüchteten in der vom DRK betriebenen Erstaufnahmeeinrichtung im brandenburgischen Wünsdorf das Ankommen in Deutschland erleichtern.

Meist gelesen

Auf der Flucht …

DRK-Suchdienst Für Houidah Walid ist das Mobiltel...

23. Juni 2017

Fragen an… Hamza Al Dahouk

Fragen an… Hamz…

Kinderbetreuung in der Erstaufnahmeeinrichtung De...

28. Februar 2017

Ein normales Le…

Patenschaften für Geflüchtete Das DRK-Patenschaft...

07. September 2017

Kritisch hinter…

Strategietagung in Lindow Zwei Tage haben die Obj...

06. Juni 2017