Wir suchen für die Erstaufnahmeeinrichtung für Geflüchtete in Doberlug-Kirchhain zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Erzieher/in (m/w/d) als Elternzeitvertretung.

Die Teilzeitstelle (30 Wochenstunden) ist befristet bis Juli 2020.

Als einer der Spitzenverbände der Wohlfahrtspflege hilft das Deutsche Rote Kreuz (DRK) Menschen, darunter Flüchtlingen, in unterschiedlichen humanitären Notlagen. Seinen Grundsätzen folgend agiert das Rote Kreuz vorurteilsfrei, unterstützt die Menschen nach dem Maß der Not und gibt dabei den dringendsten humanitären Bedürfnissen den Vorrang.

Als DRK Flüchtlingshilfe Brandenburg gGmbH übernehmen wir für die Zentrale Ausländerbehörde des Landes Brandenburg zentrale Aufgaben im Betrieb der Erstaufnahmeeinrichtungen für Geflüchtete in Wünsdorf und Doberlug-Kirchhain. Wir unterstützen die Bewohner der Einrichtungen bei der Unterbringung, Versorgung und Betreuung alltäglicher Fragen, der migrationsspezifischen Sozialberatung, der Freizeit- und Kinderbetreuung sowie der medizinischen Versorgung und Betreuung.

Hierzu haben wir eine Vielzahl von eigenen Angeboten entwickelt und arbeiten eng mit spezialisierten Kooperationspartnern zusammen. Als modernes soziales Dienstleistungsunternehmen verbinden wir an unseren Standorten in Wünsdorf und Doberlug-Kirchhain sowie der Geschäftsstelle Potsdam die Philosophie des Roten Kreuzes mit unternehmerischem Denken und Handeln. Wir arbeiten zielorientiert und verfügen über ein hohes Maß an Flexibilität, Innovationskraft und Einsatzbereitschaft. Die sieben Grundsätze der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung – Menschlichkeit, Unparteilichkeit, Neutralität, Unabhängigkeit, Freiwilligkeit, Einheit und Universalität – bestimmen unser tägliches Handeln.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Betreuung und Förderung von Kindern und Jugendlichen, wobei die Erzieher/innen den Erziehungsberechtigten beratend als Partner zur Seite stehen
  • Mitgestaltung des Betreuungsangebots der Erzieher/innen sowie Schaffung und Durchführung von Freizeitangeboten unter Aspekten der Wirtschaftlichkeit, z.B. mit Eltern für Kinder
  • Dokumentation, Berichtswesen, Beobachtung der zu Betreuenden (unter Berücksichtigung des Schutzauftrages nach § 8a SGB VIII)

Ihr Profil:

  • Sie sind staatlich anerkannte/r Erzieher/in oder haben eine vergleichbare Qualifikation
  • Sie verfügen über Erfahrungen in der Arbeit mit Menschen unterschiedlicher Kulturen oder sind an der Arbeit mit Flüchtlingen interessiert
  • Sie besitzen die Bereitschaft zur Akzeptanz anderer Sichtweisen und Erziehungsansätze
  • Sie arbeiten selbstständig, sind körperlich und mental belastbar
  • Sie haben die Fähigkeit zur Reflexion über pädagogische Arbeit
  • Sie haben Freude daran, Kinder und Jugendliche zu begeistern
  • Sie bringen Organisationstalent, Einsatzbereitschaft und Humor mit
  • Sie identifizieren sich mit der sozialen Arbeit und den Grundsätzen des Roten Kreuzes

Was wir bieten:

  • Anspruchsvolle Aufgabenstellung
  • Ein aufgeschlossenes und motiviertes Team
  • Leistungsgerechte Vergütung nach dem DRK-Tarifvertrag Land Brandenburg
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Fachspezifische Weiterbildungen

Haltung/Einstellung:

Die Bewohner der Erstaufnahmeeinrichtung werden von uns als unsere Gäste angesehen und somit ist ein ausgeprägter gemeinnütziger Dienstleistungsgedanke für diese Arbeit essentiell. Eine tolerante, empathische Herangehensweise an diese Aufgaben ist notwendig, um vertrauensvoll mit den Bewohnern zu arbeiten.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte per Mail - in einer PDF-Datei - bis zum 22. Juli 2019 an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Integreat-App

Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015

ISO 9001 2015 Deutsch

MAAS-BGW

BGWquintas zertifiziert