Wir suchen ab sofort einen Ehrenamtskoordinator (m/w/d) für die Erstaufnahmeeinrichtung für Geflüchtete in Doberlug-Kirchhain.

Die Teilzeitstelle, 30 Stunden, ist unbefristet und wird nach dem DRK-Tarifvertrag des Landes Brandenburg vergütet.

Die DRK Flüchtlingshilfe Brandenburg gGmbH ist Teil einer weltweiten Gemeinschaft von Menschen, die Opfern von Konflikten und Katastrophen sowie anderen hilfebedürftigen Menschen in gesundheitlichen und sozialen Notlagen umfassend Hilfe leistet, allein nach dem Maß der Not. Im Auftrag der Zentralen Ausländerbehörde des Landes Brandenburg übernimmt die DRK Flüchtlingshilfe Brandenburg gGmbH zentrale Aufgabengebiete im täglichen Betrieb der Erstaufnahmeeinrichtungen für Flüchtlinge in Doberlug-Kirchhain und Wünsdorf.

Die ausgeschriebene Stelle ist am Standort Doberlug-Kirchhain angesiedelt. Der Ehrenamtskoordinator (m/w/d) ist dem Team Sozialbetreuung für Erwachsene zugeordnet.

Ihre Aufgaben:

  • Konzeption der Ehrenamtsarbeit der Einrichtung mit dem Schwerpunkt interkulturelle Öffnung
  • Erschließung ehrenamtlicher Einsatzfelder zum Nutzen für die Bewohner der Einrichtung
  • Planung und Durchführung geeigneter Maßnahmen zur Ehrenamtsgewinnung
  • Begleitung, Betreuung und Förderung von Ehrenamtlichen
  • Planung und Durchführung von Veranstaltungen (z.B. Begegnungsfeste)
  • Aktive Netzwerkarbeit mit Vereinen, Initiativen und lokalen Stakeholdern
  • Auswertung und Berichtswesen über die Ehrenamtsarbeit im Rahmen des Sozialdienstes
  • Kooperation mit dem DRK-Landesverband in der Akquise von Fördermitteln

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium oder Berufsausbildung
  • Freude am Umgang mit Ehrenamtlichen verschiedener Altersstufen
  • Sicheres Auftreten, sehr gute Kommunikations- und Moderationsfähigkeiten
  • Organisationstalent und Fähigkeit zur Selbstorganisation
  • Hohes Maß an Selbstständigkeit und Entscheidungsfreude
  • Berufserfahrung in der Ehrenamtsentwicklung von Vorteil
  • Fremdsprachenkenntnisse (Englisch, Französisch, Russisch, Arabisch, etc.) von Vorteil
  • Sichere PC-Anwenderkenntnisse (MS Office)
  • Bereitschaft zu Tätigkeiten am Wochenende und am Abend in der Zusammenarbeit mit ehrenamtlichen Mitarbeitern und in der Netzwerkpflege
  • Verwurzlung in der Region oder Bereitschaft, sich in der Region niederzulassen
  • Identifikation mit sozialer Arbeit und den Grundsätzen des Deutschen Roten Kreuzes

Was wir bieten:

  • Eine anspruchsvolle Aufgabenstellung und eigene Gestaltungsspielräume
  • Ein aufgeschlossenes und motiviertes Team
  • Leistungsgerechte Vergütung nach dem DRK-Tarifvertrag des Landes Brandenburg#
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Fachspezifische Weiterbildungen

 

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit sämtlichen Unterlagen per E-Mail bis 31.03.2019 an unsere Personalverantwortliche Frau Deißing: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir bitten um Verständnis, dass wir Bewerbungen ausschließlich elektronisch entgegennehmen (max. zwei Anhänge mit jeweils max. 2 MB).