Christian Seiler ist Objektleiter der Erstaufnahmeeinrichtung für Geflüchtete in Wünsdorf. Nachdem er bereits in Afrika, Asien und Osteuropa gelebt und gearbeitet hat, war es für den 51-Jährigen ein besonderes Anliegen, die Objektleitung der Einrichtung zu übernehmen. Im Gespräch hat er uns erzählt, wie ihm seine interkulturellen Erfahrungen im Arbeitsalltag helfen, wie herausfordernd die Corona-Pandemie für ihn als Objektleiter war und warum ihn kleine Freundschaften zu Kindern von Bewohnenden immer wieder berühren.

Repräsentantinnen und Repräsentanten leisten in den Erstaufnahmeeinrichtungen in Doberlug-Kirchhain und Wünsdorf unbezahlbare Arbeit, indem sie zwischen Bewohnenden und Mitarbeitenden der DRK Flüchtlingshilfe Brandenburg vermitteln, Ansprechpersonen sind sowie neue Bewohnende beim Ankommen unterstützen. In Wünsdorf hat nun erstmals ein Repräsentanten-Workshop stattgefunden, der alle begeistert hat.

Meist gelesen

Auf der Flucht …

DRK-Suchdienst Für Houidah Walid ist das Mobilte...

23. Juni 2017

Ein normales Le…

Patenschaften für Geflüchtete Das DRK-Patenscha...

07. September 2017

Fragen an… Hamza Al Dahouk

Fragen an… Ha…

Kinderbetreuung in der Erstaufnahmeeinrichtung De...

28. Februar 2017

Kritisch hinter…

Strategietagung in Lindow Zwei Tage haben die Obj...

06. Juni 2017

Integreat-App

Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015

ISO 9001 2015 Deutsch

MAAS-BGW

BGWquintas zertifiziert