Für unsere Standorte Eisenhüttenstadt und Frankfurt (Oder) suchen wir ab sofort eine/n

Ehrenamtskoordinator/-in

Die DRK-Flüchtlingshilfe Brandenburg-Ost GmbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Ehrenamtskoordinator/-in für die zentrale Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in Eisenhüttenstadt und für den Nebenstandort Frankfurt (Oder).

Das Kerngeschäft des Roten Kreuzes umfasst Hilfsmaßnahmen für Menschen, darunter Flüchtlinge, in unterschiedlichen humanitären Notlagen. Seinen Grundsätzen zufolge agiert das Rote Kreuz vorurteilsfrei, hilft den Menschen nach dem Maß der Not und gibt dabei den dringendsten humanitären Bedürfnissen den Vorrang.

Im Auftrag des Landes Brandenburg übernimmt die DRK Flüchtlingshilfe Brandenburg - Ost GmbH die soziale Betreuung von Geflüchteten in der zentralen Erstaufnahmeeinrichtung und in den Nebenstandorten der Region Ost.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Konzeption und Umsetzung der Ehrenamtsarbeit an den Standorten der EAE in enger Abstimmung mit den Teamleitern des Sozialdienstes
  • Planung und Koordination konkreter Ehrenamtsprojekte (z.B. Willkommensveranstaltung)
  • Zusammenarbeit mit den DRK-Kreisverbänden und dem Landesverband in der Akquise von Fördermitteln für Projekte
  • Verantwortung für die Eignung Ehrenamtlicher (Grundlagen: erweitertes Führungszeugnis, Motivation usw.) sowie Einweisung in die Arbeit mit Asylbewerbern unterschiedlicher Herkunft
  • Öffentlichkeitsarbeit in Abstimmung mit dem DRK-Objektleiter und der ZABH
  • Erfassung des Bedarfs an Ehrenamtlichen, deren Akquise und Vermittlung in Projekte
  • Unterstützung bestehender Ehrenamtsstrukturen, Mitwirkung in Netzwerken
  • Auswertung und Berichtswesen über die Ehrenamtsarbeit im Rahmen des Sozialdienstes für die EAE in Eisenhüttenstadt und Frankfurt (Oder)

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium der sozialen Arbeit/Sozialpädagogik oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Qualifikation als Ehrenamtskoordinator von Vorteil, Erfahrungen im Ehrenamt erwünscht
  • Durchsetzungsfähigkeit und selbstständiges Arbeiten sowie Bereitschaft außerhalb der Bürozeiten tätig zu sein
  • Einfühlungsvermögen und Wertschätzung für die Menschen unterschiedlicher Kulturen
  • Fremdsprachenkenntnis wären von Vorteil
  • Selbständiges Arbeiten, ausgeprägter Teamgeist und Organisationsgeschick
  • Fähigkeit in schwierigen Situationen den Überblick zu behalten und freundlich zu bleiben
  • Identifikation mit den Grundsätzen des Deutschen Roten Kreuzes

Was wir bieten:

  • 40 h/Woche; auch in Teilzeit möglich
  • an die Auftragserteilung des Landes Brandenburg gebundene Tätigkeit
  • anspruchsvolle Aufgabenstellung in einem multinationalen Umfeld
  • kontinuierliche Weiterbildungen
  • Mitarbeit in einem aufgeschlossenen und motivierten Team
  • Leistungsgerechte Vergütung in Anlehnung an den DRK-Tarifvertrag Land Brandenburg mit den üblichen Sozialleistungen

 

Richten Sie Ihre Bewerbung - gern als E-Mail in einer PDF-Datei an:

DRK Flüchtlingshilfe Brandenburg-Ost GmbH

Personalabteilung

Dr.-Wilhelm-Külz-Str. 37-38, 15517 Fürstenwalde

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© 2018 DRK-Flüchtlingshilfe Brandenburg