Slide background
Slide background
Slide background

Seit Anfang Dezember 2015 sind die Gebäude auf dem Gelände der ehemaligen Lausitz-Kaserne in Doberlug-Kirchhain wieder bewohnt. Zuvor mussten die DRK-Mitarbeiter sich mit großen Zelten behelfen, um den vielen ankommenden Geflüchteten einen improvisierten Wohnraum bieten zu können.

Jetzt ist alles renoviert und auf dem neuesten Stand. Neben einem Wohnheim für allein reisende Männer über 18 Jahren mit 384 Plätzen gibt es ein Familienwohnheim, in dem Eltern mit ihren Kindern sowie allein reisende Frauen untergebracht sind. Hier können bis zu 706 Menschen leben.

 

Der Alltag in der Einrichtung

Auf dem Gelände befinden sich neben den Wohnheimen ein Verwaltungsgebäude, eine Kantine, eine Ambulanz, ein Freizeitzentrum sowie ein großzügiger Spielplatz. Sport- und Gebetsräume, eine provisorische Kapelle und Fernsehzimmer sind in den Wohngebäuden vorhanden. In den Unterrichtsräumen organisiert das staatliche Schulamt von Montag bis Freitag Schulunterricht für Kinder und Jugendliche. Aber auch Deutsch-Kurse für Erwachsene, die vor allem Ehrenamtliche anbieten, stehen täglich auf dem Programm.

Die Bewohner können auch Arbeitsgelegenheit wahrnehmen, sie helfen bei der Essensausgabe, arbeiten in der hauseigenen Fahrradwerkstatt mit oder unterstützen die Hausbetreuer. Die Bewohner leiten auch Freizeitaktivitäten. Ausgebildete Künstler, Musiker oder Sportler bieten Mal- und Musikkurse oder Trainingseinheiten im Fitnessraum an. Kinderbetreuung, Gitarrenunterricht, Koch-AGs, Malkurse und Kaffeenachmittage zum Treffen und Austauschen gibt es ebenfalls. Darüber hinaus organisieren die DRK-Mitarbeiter Ausflüge ins nahegelegene Schwimmbad, eine Schach-AG und Fuß-, Volley- oder Basketballspiele.

 

Flexibler Speiseplan

Drei Mal am Tag gibt die Kantine Essen aus. Zusätzlich haben die Bewohner auf ihren Stockwerken Teeküchen, in denen sie sich selbst kleine Mahlzeiten zubereiten. Wird Ramadan gefeiert, stellen sich die DRK- sowie die Kantinenmitarbeiter darauf ein und bereiten Essens-Pakete für die Nacht vor.

 

Ansprechpartner

Theo Ripplinger
Objektleiter

Anschrift:
DRK Flüchtlingshilfe Brandenburg gGmbH
Erstaufnahmeeinrichtung Doberlug-Kirchhain
Torgauer Straße 89 M
03253 Doberlug-Kirchhain

E-Mail:
info [at] drk-fluechtlingshilfe-brb.de

Organigramm

© 2017 DRK-Flüchtlingshilfe Brandenburg